Login

Leitfaden zur perfekten Mitarbeiterkommunikation für das Handwerkernetzwerk

Leitfaden zur perfekten Mitarbeiterkommunikation für das Handwerkernetzwerk

Die Vorteile von Handwerk Connected als Kooperationsplattform für Handwerksbetriebe überzeugen Dich? Wunderbar. Jedoch fragst Du Dich, wie Deine Mitarbeiter diese Kooperation aufnehmen?

Genau das haben wir gemeinsam mit Martina Brüssel diskutiert, wie Du Deine Mitarbeiter richtig einbindest und für diese Art der Zusammenarbeit begeistert. Denn auch uns ist bewusst, dass Teammotivation und Mitarbeiterführung ein entscheidender Faktor ist.

Da Martina Autorin des Fachbuches “Praxishandbuch Personalmanagement für Handwerksbetriebe – Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber” ist, verfügt sie über die entsprechende Expertise im Bereich Mitarbeiterkommunikation, Teamführung und Mitarbeitermotivation. Gleichzeitig ist Martina Geschäftsführerin der M Unit GmbH.

In Folge der Diskussion mit Martina ist ein Leitfaden entstanden, der Dich bei der Einführung des projektbezogenen Austausches von Mitarbeitern über Handwerk Connected unterstützt.  Nutze diesen  Leitfaden für die Kommunikation mit Deinen Mitarbeitern!

Was ist ein projektbezogener Austausch von Mitarbeitern?

Über Handwerk Connected planst Du einen projektbezogenen Austausch von Mitarbeitern mit anderen Partnerbetrieben. Dabei stellst Du Deine Mitarbeiter einerseits anderen Handwerkerbetrieben zeitweise zur Verfügung, wenn Deine Arbeitslast gering ist. Andererseits greifst Du auf qualifiziertes Personal von anderen Handwerkerbetrieben zurück, um kurzfristig die hohe Nachfrage Deiner Kunden erfüllen zu können. Drittens kannst Du Dir bei umfangreicheren Projekten über das Handwerkernetzwerk Unterstützung von spezialisiertem Fachpersonal für bestimmte Teilaufgaben im Projekt holen.

Mitarbeiterkommunikation ist das A und O

Auch wenn für Dich als Unternehmer die Vorteile auf der Hand liegen, können Deine Mitarbeiter diesen “Austausch” auch falsch verstehen. Schnell verstehen sie sich als Leiharbeiter. Zudem stellen sich meist grundsätzliche Fragen ein:

  • Ist mein Arbeitsplatz gefährdet?
  • Verdiene ich das gleiche?
  • Wo soll ich zukünftig arbeiten?

Deshalb ist die richtige Kommunikation und Transparenz von Anfang an entscheidend, um das Projekt erfolgreich zu realisieren. Denn der Mitarbeiter selbst ist ein wesentlicher – wenn nicht der wichtigste – Faktor des projektbezogenen Austausches. Sichere Dir seine Bereitschaft, kläre auf und kommuniziere positive Erfahrungen im Team.

Dein Leitfaden zur erfolgreichen Mitarbeiterbindung

Damit der projektbezogene Austausch klappt, gehst Du geplant und zielgerichtet vor. Daher ist der Leitfaden ein wichtiges Werkzeug für Dich und Deine Mitarbeiterführung. Denn dieser hilft Dir, die entsprechenden Mitarbeiter und die übrige Belegschaft in geeigneter Weise zu informieren. Damit stellst du sicher, dass die Wirkung nach innen, aber auch nach außen eine positive ist. Zudem nimmst Du den sonst unweigerlich aufkommenden Fragen direkt den Wind aus den Segeln. Sobald Du Deine Mitarbeiter von Anfang an einbindest, schaffst Du eine größere Akzeptanz für dieses Arbeitsmodell.

Den kompletten Leitfaden mit den folgenden Inhalten findest Du im geschützten Mitgliederbereich.

  • Welche Mitarbeiter sind für Kooperationen innerhalb unseres Netzwerkes grundsätzlich und besonders gut geeignet?
  • Wann haben Mitarbeiter Interesse an einem Austausch/einer Kooperation teilzunehmen?
  • Tipps für den Einsatz von Arbeitskräften aus Kooperationsbetrieben
  • Onboarding Prozess
  • Wissenstransfer

Werde Mitglied und baue mit Deiner kostenlosen Startermitgliedschaft Dein Handwerkernetzwerk auf!

Martina Brüssel ist Diplom-Volkswirtin und verfügt als ehemalige Geschäftsführerin eines Qualitätslabels für Badeinrichter, Strategieberaterin und Moderatorin über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit und für Handwerksbetriebe.
Speziell für Handwerksbetriebe und gemeinsam mit den Inhabern erarbeitet sie regelmäßig Strategien und Lösungen für deren betriebliche Herausforderungen.

Werde Teil von Handwerk Connected

Auf Handwerk Connected kannst du Aufträge finden, deine freien Kapazitäten anderen Betrieben für eine Zusammenarbeit anbieten oder selbst nach freien Kapazitäten anderer Betriebe suchen.

Jetzt in weniger als 10 Minuten Mitglied werden und deine erste Anfrage starten.

Über Handwerk Connected

Handwerk Connected ist eine innovative Plattform, die Handwerksbetrieben ermöglicht, sich gewerkeübergreifend zu vernetzen, um Kapazitäten zu suchen oder anzubieten. Mit der intuitiven Online-Plattform können Handwerker effizient zusammenarbeiten und ihr Geschäft ausbauen.

Das könnte dich auch interessieren..

Mit diesen Tipps zur Einsatzplanung von Monteuren vermeidest Du Engpässe und Leerlaufzeiten und machst Deine Mitarbeiter zufriedener. Die Einsatzplanung von Monteuren ist ein wichtiger Aufgabenbereich in Handwerksbetrieben, da sie sicherstellt, dass Aufträge effektiv und effizient erledigt werden. Bei der Planung der Montagearbeiten müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die Verfügbarkeit der Mitarbeiter (Übersicht […]

Häufig besteht die Ansicht, dass Gelder zur Förderung des Handwerks nur für Maßnahmen im Zuge der Digitalisierung bereitstehen, doch diese Ansicht ist nicht richtig. Sowohl der Staat als auch Banken bieten zahlreiche Förderprogramme an, um Gründer, selbstständige Handwerker oder Unternehmen der Branche finanziell zu unterstützen. Wir stellen wichtige Fördergeber und Programme vor.

Die Vorteile von Handwerk Connected als Kooperationsplattform für Handwerksbetriebe überzeugen Dich? Wunderbar. Jedoch fragst Du Dich, wie Deine Mitarbeiter diese Kooperation aufnehmen? Genau das haben wir gemeinsam mit Martina Brüssel diskutiert, wie Du Deine Mitarbeiter richtig einbindest und für diese Art der Zusammenarbeit begeistert. Denn auch uns ist bewusst, dass Teammotivation und Mitarbeiterführung ein entscheidender […]

Leitfaden zur perfekten Mitarbeiterkommunikation für das Handwerkernetzwerk

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner