Login

AGB

AGB der Handwerk Connected GmbH

Stand 22.09.2023

Mit der Anmeldung als Kunde bei Handwerk Connected akzeptieren Sie die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Teil des mit der Handwerk Connected GmbH (Friedhofstraße 22, 42929 Wermelskirchen) geschlossenen Vertrages.

Wenn Sie mit der Geltung der folgenden AGB nicht einverstanden sind, kann eine Anmeldung nicht erfolgen.

1. Vertragsgegenstand

1.1 Handwerk Connected bietet eine Plattform, die es Handwerkern ermöglicht, sich digital zu vernetzen, offene Aufträge oder freie Kapazitäten von anderen Betrieben zu suchen oder Aufträge einzustellen oder freie Kapazitäten für andere Betriebe anzubieten, um so Erfolg, Produktivität und Profitabilität ihrer Unternehmen zu steigern.

1.2 Vertragsgegenstand ist ausdrücklich nicht die erfolgreiche Vermittlung von festen Arbeitskräften oder die Eröffnung eines Stellenmarktes für die dauerhafte Abwerbung von Mitarbeitern anderer Betriebe.

2. Zugang und Vertragsschluss 

2.1 Der Zugang zu unserer Plattform erfolgt via Registrierung mit E-Mail und Passwort. Zur Verifizierung der E-mail-Adresse muss eine Bestätigung über eine von uns versendete E-Mail erfolgen. Darüber hinaus muss innerhalb von zwei Wochen ein gültiger Gewerbeschein hochgeladen werden. Erst dann kann der Nutzer die Services der Plattform nutzen.

2.2 Die Nutzung derPlattform ist kostenfrei. Wenn zwei Betriebe eine Kooperation vereinbart haben, wird eine Servicegebühr für Handwerk Connected fällig. Vor Vertragsschluss wird der Kunde über Preis,Zahlungsmodalitäten und Fälligkeit der Zahlung informiert. Das Vertragsverhältnis zu Handwerk Connected wird mit dem Klick auf 

  • Reservierung verbindlich senden (Bei Reservierung von Aufträgen)

  • Kapazität verbindlich reservieren (Bei Reservierung von Kapazitäten)

  • Angebot verbindlich annehmen (Beim Annehmen der jeweiligen Reservierungen)

 

wirksam geschlossen. Es gelten die jeweils im Prozess ausgewiesenen Stornobedingungen

3. Leistungen 

3.1 Handwerk Connected ist eine B2B-Plattform und bietet seinen Kunden eine Kooperationsplattform, um wirtschaftliche Potentiale zu erschließen und effizienter zu nutzen.
Es geht vorrangig darum, passende Partner zu finden und Kooperationen zu schließen.
Dieser Service deckt zwei Seiten ab:

  1. Es können freie Kapazitäten angeboten und Aufträge eingestellt werden, um von anderen Betrieben gefunden zu werden.
  2. Es können Anfragen zu freien Kapazitäten und Aufträgen gestellt werden.

3.2 Betriebsinhabern aus dem Handwerk wird die Möglichkeit gegeben, über ein effizientes Such-Tool individuell benötigte Fremdgewerke oder Unterstützung im eigenen Gewerk zu suchen oder zur Verfügung zu stellen. Weiterhin finden Betriebsinhaber Informationen und Angebote zu Services & Tools, die sich primär an Handwerksbetriebe richten.

3.3 Handwerk Connected plant die ständige Erweiterung des Angebots im Mitgliederinteresse.

3.4 Der Kundenservice von Handwerk Connected ist, während der jeweils aktuell geltenden Geschäftszeiten, abrufbar über unsere Homepage handwerkconnected.de, mittels der angegebenen Kommunikationswege zu erreichen. Ist der Kundenservice während Wartungen und Updates, sowie bei höherer Gewalt oder durch Drittverschulden nicht erreichbar, geht dies nicht zulasten der Handwerk Connected GmbH.

3.5. Wir nutzen für unsere Website den Stand der aktuellen Technologie. Den Kunden trifft die Obliegenheit, seine Systeme für eine optimale Nutzbarkeit unserer Dienste ebenfalls daran auszurichten. Kommt es durch die Verwendung veralteter Technologie zu Nutzungseinschränkungen, geht dies nicht zulasten der Handwerk Connected GmbH.

4. Datennutzung 

4.1 Die Nutzung unserer Angebote ist an unsere Datenschutzrichtlinie gekoppelt.

5. Storno 

5.1 Es gelten die jeweils im Prozess ausgewiesenen Stornobedingungen.

6. Buchungsänderungen

6.1 Buchungsänderungen sind ausschließlich über eine persönliche Kontaktaufnahme zum Customer Support während der betrieblichen Öffnungszeiten vorzunehmen.

6.2. Die Handwerksbetriebe sind für alle Änderungen von Buchungen verantwortlich, die sie über den Handwerk Connected Customer Support vornehmen („Buchungsänderungen“), und sie verpflichten sich, alle zusätzlichen Beträge zu zahlen, die mit einer Buchungsänderung verbunden sind.

 7.  Haftung

7.1 Handwerk Connected stellt die Plattform für das Finden von Partnern im Handwerk zur Verfügung und ist nicht verantwortlich für den Vermittlungserfolg und die von den Kunden bezüglich der Vermittlung vereinbarten Vertragsinhalte, insbesondere für die erbrachten Leistungen der Betriebe. Die Handwerk Connected GmbH stellt daher klar, dass sie in keiner Beziehung zu eventuellen Ansprüchen zwischen ihren Kunden sowie zwischen ihren Kunden und deren Endkunden steht und deshalb nicht haftet.

7.2 Handwerk Connected ist nicht verantwortlich für Kundenangaben und übernimmt deshalb keine Haftung für deren Richtigkeit.

7.3 Handwerk Connected übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Wird die Plattform unzulässig und in gesetzeswidriger Weise genutzt, haftet Handwerk Connected dafür nicht. Handwerk Connected haftet ebenfalls nicht, wenn Dritte Angaben und Informationen missbrauchen, die die Kunden ihnen zugänglich gemacht haben.

7.4 Handwerk Connected gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb beziehungsweise die jederzeitige Nutzbarkeit und Erreichbarkeit. Insbesondere haftet Handwerk Connected nicht, wenn es zu Störungen durch höhere Gewalt oder andere Einflüsse kommt, die Handwerk Connected nicht zu vertreten hat.

7.5 Handwerk Connected haftet nicht, wenn sich Dritte unbefugt Zugang zu persönlichen Daten verschaffen und diese missbrauchen.

7.6 Eine Haftung der Handwerk Connected GmbH aufgrund anderer als der oben ausgeschlossenen Ursachen für seine Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen kommt nur im Rahmen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in Betracht. Der Haftungsumfang beschränkt sich dabei auf den Mitwirkungsanteil bei der Entstehung des entsprechenden Schadens.

7.7 Eine Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden, kommt nur bei der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder wesentlichen Vertragspflichten in Betracht.

 

8. Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden

8.1 Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für von ihm bereitgestellte Daten. Der Kunde versichert, Angaben auf Handwerk Connected stets wahrheitsgetreu zu machen. Vorsätzlich falsche oder in betrügerischer Absicht gemachte Angaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen.

8.2 Der Kunde ist verpflichtet, für die Aktualität seiner Datensätze zu sorgen.

8.3 Der Kunde versichert, Handwerk Connected nur in der vorgegebenen Nutzungsweise zu verwenden und die Daten Dritter verantwortlich, insbesondere nicht kommerziell oder zu Werbezwecken, zu verwenden. Es ist nicht erlaubt, Inhalte anderer Nutzer systematisch auszulesen, um sie plattformfremd zu nutzen. Insoweit ist auch der Gebrauch von entsprechenden Hilfsmitteln, wie speziellen Computerprogrammen, untersagt.

8.4 Der Kunde ist verpflichtet, Handwerk Connected schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Anmeldung und/oder Nutzung bei Handwerk Connected entstehen könnten. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde, Handwerk Connected von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen freizustellen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben.

8.5 Der Kunde ist verpflichtet, E-Mails sowie andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und sie nicht ohne vorherige Zustimmung des jeweiligen Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für sämtliche anderen personenbezogenen Daten.

8.6 Es obliegt dem Kunden, seine Nachrichten regelmäßig und in angemessenen Abständen abzurufen und auf Wunsch extern zu sichern. Die im Account des Kunden befindlichen Nachrichten werden 12 Monate nach Versand oder Empfang ohne Rückfrage gelöscht.

8.7 Der Kunde verpflichtet sich, die von ihm hinterlegten Daten regelmäßig und anlassbezogen zu aktualisieren. Fällt ein Kunde negativ dadurch auf, dass er dies unterlässt und entstehen dadurch Nachteile für andere Kunden, behält Handwerk Connected sich das Recht vor, den Kunden abzumahnen und das Profil bei dreimaligem Verstoß zu löschen. Eingegangene Zahlungs-verpflichtungen bleiben dabei unangetastet.

8.8 Der Kunde verpflichtet sich, die Angebote der Handwerk Connected GmbH nicht missbräuchlich oder sittenwidrig zu nutzen. Bei Missachtung behält sich Handwerk Connected das Recht vor, den Kunden sofort von der Plattform zu löschen und seinen Zugang zu sperren. Eingegangene Zahlungsverpflichtungen bleiben dabei unangetastet. Darüber hinaus kann es für den Kunden zu zivil- und/oder strafrechtlichen Folgen kommen.

8.9 Unter Ziffer 8.8 fallen insbesondere:

– die Verbreitung sittenwidriger, obszöner, pornographischer, politisch radikaler oder rassistischer Inhalte

– die Verbreitung von diffamierendem Material über Handwerk Connected

– Verstöße gegen das Strafgesetzbuch, wie z.B. Beleidigung, Bedrohung oder Nötigung

– das Heraufladen von schädlichen Daten oder schädlicher Software

– die Nutzung der Plattform in einer Weise, die zu Nutzungsnachteilen für andere Kunden führt

– das Abfangen von Nachrichten oder der Versuch, dies zu tun

– das Versenden von Werbung im Eigeninteresse

– das Abwerben von Mitarbeitern anderer Handwerksbetriebe

 –die Angabe unwahrer Tatsachen

8.10 Um unser Netzwerk und unser Unternehmen zu schützen, sind die folgenden
Verhaltensweisen verboten:

– Betriebe neben der Plattform kontaktieren für neue oder zukünftige Buchungen und Teilbuchungen.

– Potenzielle Partner-Betriebe kontaktieren, bevor man auf Handwerk Connected bucht, um die
   Buchung von Handwerk Connected zu entfernen oder zu stornieren (z. B. über das Angebot von
   Rabatten für Buchungen außerhalb von Handwerk Connected)

– Betriebe aufzufordern, telefonisch, per E-Mail oder über einen anderen Kommunikationsdienst
   Kontakt aufzunehmen, bevor Buchungsanfragen bestätigt sind.

– Stornierung bestehender Voll- oder Teilbuchungen und gleichzeitige Vereinbarungen von
   Buchungen außerhalb von Handwerk Connected

– Betriebe aufzufordern oder dazu anzuregen, außerhalb von Handwerk Connected Vereinbarungen
   für wiederholte oder zukünftige Buchungen zu treffen

– Betriebe vor der Buchung um Kontaktdaten zu bitten; jegliche Kommunikation mit anderen
   Betrieben vor der Buchung muss auf Handwerk Connected erfolgen

– Die Nutzung der von Handwerk Connected bereitgestellten Kontaktdaten für andere Zwecke, die
   gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen

– Kontaktdaten von Betrieben für Marketingmitteilungen verkaufen, teilen oder verwenden, um
   Betriebe für die Kommunikation zu vermarkten oder Betriebe für Kontaktlisten zu registrieren

Ausnahmen

– Es kann sein, dass zusätzliche Kontakt-/Identitätsdaten benötigt werden, wenn dies aus rechtlichen
   oder Compliance-Gründen erforderlich ist und von einem Betrieb auf Anfrage von Handwerk
   Connected verifiziert werden kann (z. B. lokale Gesetze, Regeln der, gesetzliche Regeln & Vorgaben,
   Regeln der Gebäudesicherheit). In solchen Fällen müssen Betriebe Informationen darüber in ihrem
   Auftrag angeben, was erforderlich ist und warum, damit Interessenten verstehen, dass dieser
   zusätzliche Schritt vor der Buchung eine Voraussetzung ist. Betriebe sind dafür verantwortlich, die
   geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten.

– Nachdem eine Buchung bestätigt ist, können sich die Betriebe verständigen, dass die über
   Handwerk Connected gemachten Kontaktdaten eine geeignete Möglichkeit sind, vor und während
   der Kooperation Kontakt aufzunehmen.

9. Kommunikation

9.1 Jegliche Kommunikation mit Handwerk Connected erfolgt grundsätzlich zu Authentifizierungszwecken und zur Vermeidung von Missbrauch unter der zusätzlichen Angabe von der bei Handwerk Connected hinterlegten E-Mail-Adresse und der zugeteilten anonymisierten ID.

 

10. Nutzungs- und Urheberrechte

10.1 Handwerk Connected ist im Verhältnis zum Kunden alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss deutschen Kollisionsrechts.

12. Abrechnung

12.1.Wir haben den Zahlungsdienst „Stripe“ auf der Plattform eingebunden. Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst „Stripe“ angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend “Stripe”). Die einzelnen über Stripe angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden bei der Buchung der Kooperation mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Stripe weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu Stripe sind im Internet unter https://stripe.com/de abrufbar.

12.2. Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift via Stripe erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (im Folgenden: „Stripe“). In diesem Fall zieht Stripe den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Start der Kooperation ein. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Handwerk Connected behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

12.3. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte über Stripe ist der Rechnungsbetrag mit Kooperationsstart sofort fällig. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (im Folgenden: „Stripe“). Stripe behält sich vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

12.4. Wenn die Zahlungsart PayPal ausgewählt wurde, muss der Kunde, um den
Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und
dann mit seinen Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal
unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.
Weitere Hinweise gibt es während des Buchungsvorgangs.

13. Einwendungen

 13.1 Einwendungen gegen die Höhe in Rechnung gestellter oder abgebuchter Kosten muss der Kunde unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung oder der erfolgten Abbuchung schriftlich gegenüber Handwerk Connected erheben und begründen. Erhebt der Kunde innerhalb dieser Frist keine begründeten Einwendungen, so gelten die in Rechnung gestellten Kosten als genehmigt.

13.2 Im Falle einer berechtigten Einwendung wird dem Kunden im Fall der bereits erfolgten Zahlung der rechtmäßig geltend gemachte Betrag erstattet.

14. Widerrufsrecht

 14.1 Handwerk Connected richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Ein Widerrufsrecht wird somit nicht eingeräumt.

15. Sonstiges

15.1 Handwerk Connected ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

15.2 Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt.

15.3 Der Kunde kann die AGB jederzeit auf der Website einsehen.

15.4 Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch Handwerk Connected. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von Handwerk Connected zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren.

15.5 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die Handwerk Connected GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführerin.

16. Änderungsvorbehalt

Die Handwerk Connected GmbH behält sich Änderungen dieser AGB im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jederzeit vor.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner